Disney-Film „Black Widow“ leider nicht im Kinoprogramm

Wir bitten in diesem Zusammenhang um Euer Verständnis.

Liebe Kinogänger & Marvel-Fans,

 

wir konnten den Disney-Film "Black Widow" leider nicht in unser Kinoprogramm aufnehmen, so wie sehr viele andere Kinos deutschlandweit auch nicht.

 

The Walt Disney Company stellt uns Kinobetreiber vor neue Vertragsbedingungen und unzumutbare Herausforderungen, die wir so nicht akzeptieren können. Diese Bedingungen sind nicht das Resultat von Verhandlungen, sondern sie erfolgen seitens Disney als Diktat! Man sah wohl nach Corona das Momentum gekommen, wirtschaftlich geschwächte Kinobetreiber in die Enge zu treiben! Doch weit gefehlt! Es heißt, diese Einsatzbedingungen seien unverhandelbar, man könne sie so akzeptieren oder eben auch nicht.

 

Das Vorgehen unseres langjährigen Partners auf Verleihseite, das sinngemäß heißt "friss oder stirb", empfinden wir als zu rigoros und völlig unangemessen. Dennoch suchen wir das Gespräch und bemühen uns weiter im Sinne unserer Besucher um eine Lösung. Auch die deutschen Kinoverbände haben sich dieses Themas angenommen, da es sich um ein Problem für den dt. Kinomarkt insgesamt handelt.

 

In der Zwischenzeit bitten wir in diesem Zusammenhang um Euer Verständnis und versprechen, Euch auf dem Laufenden zu halten! Wie sagte einst schon Arnold Schwarzenegger? ...Ihr braucht die große Leinwand, denn wenn Du einen Film hast, aber kein Kino, dann hast du nichts!"

 

Wir sind sehr glücklich, nach der langen Zeit endlich mit einem breitgefächerten Programm wieder für Euch da sein zu können!

 

Euer Team der Hall of Fame - Kino de Luxe